• Wir sind umgezogen! Mehr Informationen dazu finden Sie unter "Kontakt" und auf unserer Website www.galerie-harmstorf.de.
  • Wir sind umgezogen! Mehr Informationen dazu finden Sie unter "Kontakt" und auf unserer Website www.galerie-harmstorf.de.
Unbekannter Schiffsportraitist - Bremer Bark "MATADOR"

Unbekannter Schiffsportraitist - Bremer Bark "MATADOR"

5.740,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 7 Tag(e)

Beschreibung

Ölgemälde eines unbekannten Schiffsportraitisten

Zusätzliche Produktinformationen

Artikelnummer
1002
Maler
Unbekannter Schiffsportraitist
Biographisches
Bremen, 19. Jahrhundert
Titel
Bremer Bark "MATADOR" vor einer Küste
Jahr
19. Jahrhundert
Technik
Öl auf Leinwand
Breite [cm]
89
Höhe [cm]
61
Breite mit Rahmen [cm]
95
Höhe mit Rahmen [cm]
67
Rahmen
Berliner Leiste
Besonderheiten
Die Bark MATADOR war das größte jemals in Brake gebaute hölzerne Segelschiff und am 6. Juli 1884 der Reederei Gildemeister & Ries, Bremen, übergeben. 1898 erfolgte der Verkauf an C. Klingenberg, Bremen. 1914 wurde das Schiff in New York interniert und 1917 beschlagnahmt. Unter amerikanischer Flagge segelnd sank es 1920 nach einer Grundberührung in der Manning-Straße (Salomonen).
Hinweis zur Umsatzsteuer
Kunstgegenstände/Sonderregelung: kein Umsatzsteuerausweis, da Differenzbesteuerung nach §25a, UstG.